Rechtsanwältin Ute Hennig - Fachanwältin für Familienrecht
Mandanteninfo 

13. Hausrat / seit 01.09.2009 bezeichnet als Haushaltsgegenstände


Der gemeinsame Hausrat ist / Die gemeinsamen Haushaltsgegenstände sind nach dem Gesetz grundsätzlich wertmäßig hälftig in Natura zwischen den Ehepartnern zu verteilen. Es geht hier also vorrangig nicht um Zahlung von Geld.


Auch die Hausratsregelung führt das Gericht nur auf Antrag durch.


Seit 01.09.2009 wird im Gesetz der Hausrat als Haushaltsgegenstände bezeichnet.

Rechtsanwältin Ute Hennig - Fachanwältin für Familienrecht